Nachtrag: Schadensersatzpflicht beim Wolf im Jagdrecht

Stellungnahme der CDU Fraktion im niedersächsischen Landtag „Zu Unrecht gehen viele Jäger davon aus, dass mit Aufnahme des Wolfes ins Jagdrecht automatisch auch das Damoklesschwert...

Wir wünschen einen schönen 1. Mai

Was ist das denn? Wie können wir uns wagen?! Wir veröffentlichen ein Erlegerbild – wie kann das sein? Und dann haben wir noch die a b s...

News

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Unterstützer, liebe Freunde die ruhige Zeit der Jagd beginnt. So haben auch wir Zeit, Ihnen wieder einmal mitzuteilen, was sich bei FJD...

Artenschutz durch Katzenessen? Achtung Satire!

von Werner Berens Liebe Interessierte, modifizierte Jagdgesetze enthalten und befördern nach Aussage der Modifizierer atemberaubende, weltweit beispielhafte Verbesserungen des Artenschutzes. Die verknöcherte, ewig gestrige Jägerschaft versteht...

Fuchsjagd – sinnlos oder notwendig?

Allein bei dem Eingangstitel scheiden sich selbst unter Jägern schon die Geister. Diese rührt meistens aus dem was man bejagt, wie man jagdlich aufgewachsen ist,...

Weihnachtsgrüße

Liebe Mitglieder, liebe Freunde, liebe Leser Das Jahr neigt sich zu Ende und es wird Zeit Ihnen und Ihren Angehörigen ein frohes, gesegnetes und besinnliches...

Man schießt nicht auf Wildschweinmamas

Von Werner Berens ©                                                                                                                         3. Dez 2015 http://www.jagdfliegenfischenliteratur.de/b%C3%B6ser-blog/ „Eine Wildschweinmutter wurde vor den Augen ihrer Kinder abgeschossen", hieß es in einem Bericht über eine Gatterjagd: Als...

Förster, Jäger, „Hobbyjäger“

oder Wie man sich zielsicher vor allem vor´s eigene Knie tritt von Manfred Nolting Es gibt immer wieder Situationen, bei denen man als Naturnutzer nur den Kopf...

Keine Hunde an Jäger?

Keine Hunde an Jäger? http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_stadt/2152517_Passauer-Tierheim-gibt-Jaegern-keine-Hunde-weil-sie-nicht-tierlieb-seien.html Offenbar scheint es gängige Praxis in vielen Tierheimen zu sein. Jägern soll man keinen Hund überlassen, auch nicht mit Ihnen zusammenarbeiten....