Jagd und Kulturlandschaft

Egal ob von Veganerseiten, Wolfsbefürwortern oder Jagdgegnern - ein Lieblingsargument vieler Gruppierungen ist: „ Würden Menschen sich nicht in die Natur einmischen, ginge es...

Biodiversität

Die UNO deklarierte das Jahrzehnt 2011 - 2020 zur Internationalen Dekade der Biodiversität. Wir verstehen unter Biodiversität die Gesamtheit allen Lebens auf der Erde. Dazu...

Verhungern oder Füttern?

Verhungern oder Füttern
  Foto: Johann Obertaxer In Zeiten, in denen die Jagd immer wieder am Pranger steht, ist auch das Füttern in der Winterzeit ein immerwährendes Thema. Gegner behaupten...

Greifvögel, Jagd und Naturschutz

Greifvögel im Spannungsfeld zwischen jagdlichem und nichtjagdlichem Naturschutz - eine Analyse Mit der anstehenden Novellierung des Jagdgesetzes NRW werden alle Greifvögel aus dem Jagdrecht verschwinden....

Kormoran: Jagdgegner-Reaktionen

Auf die völlig zu Recht Ende August erteilte Genehmigung für Jagd auf Kormorane in Sachsen-Anhalt wurde erneut von Jagdgegnerseite aus völlig überzogen reagiert.  Auf die...

Hassobjekt Auslandsjagd

Leider wieder aktuell - Mit Petitionen und Schockbildern wird in sozialen Netzwerken Stimmung gegen die Jagd im Ausland gemacht. Meistens zeigen die dafür zweckentfremdeten...

Warum wir jagen (2)

Was Jagd für mich bedeutet? In letzter Zeit ist der Begriff „Jagd“ häufig in der Presse zu lesen. In mehreren Bundesländern wird das Jagdrecht novelliert,...

Offener Brief der Jägervereinigung Oberhessen zum Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest

Editorial Sehr geehrte Damen und Herrn, liebe Jägerinnen und Jäger, das Thema „Afrikanische Schweinepest“ macht derzeit in den bundesdeutschen Medien Furore. Die Stimme der Jägerinnen und Jäger...

Über Euphemismen und das Versagen des Wolfsmanagements

Jetzt ist es also geschehen. Ein Wolf ist, dem Naturschutzgesetz konform, auf Anordnung des niedersächsischen Landesministeriums im Rahmen der Gefahrenabwehr durch einen Polizisten „letal...

Wilderei – Straftat oder Kavaliersdelikt?

Die Antwort sollte jedem leicht fallen: Jagdwilderei ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat, die mit Freiheitsentzug bis zu 5 Jahren bestraft werden kann. Wilderei...